Der Vorstand von Die PARTEI – KV Bochum informiert

Dank der Kommunalwahl und der unermüdlichen Arbeit vieler GenossenX haben wir unsere Drohung wahr werden lassen und genügend Stimmvieh überzeugen können.
So wurden zwei Ratssitze und ein Sitz in der Bezirksvertretung Mitte errungen, diese Betriebsunfälle haben aber auch neue Möglichkeiten für den KV eröffnet. So haben wir uns der Frage stellen müssen, ob wir dadurch ungewollt Realpolitiker*innen geworden sind. Der KV Bochum, insbesondere der Vorstand, sagt klar: „Äh vielen Dank für diese Frage, wir werden eine andere beantworten.“
Der Vorstand des KV Bochum distanziert sich von allen dubiosen und aufdringlichen Versuchen, eine Art Kooperation mit anderen Parteien einzugehen. Wir sind vor allem gegen Fraktionen, insbesondere welchen mit Parteien, die in der Vergangenheit mit Spaßparteien fraktioniert haben.

Da wir dafür bekannt sind, nicht zu unserem Wort zu stehen (das haben wir uns von Parteien wie der sPD, den Grünen und der cDU abgeschaut) gibt es jetzt aber eine Fraktion zwischen den Ratsherren der sehr guten Partei Die PARTEI und den “Seilbahnern” (aka Stadtgestalter). Wir stellen es jedem frei, diese Fraktion zu unterstützen oder eben auch nicht.
Wofür wir stehen ist Transparenz und Offenheit, daher diese Offenlegung unseres Interessenkonflikts. Des Rätsels Lösung herauszufinden, wer die Fraktion im Stadtrat unbedingt wollte und ob die Ratsherren gekauft wurden, überlassen wir gerne unseren sehr schlauen Anhänger*innen. Wir können dem Stimmvieh schließlich nicht alles abnehmen, zwinkersmiley.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
Der Vorstand des KV Bochum der sehr guten Partei Die PARTEI

Ein Gedanke zu “Der Vorstand von Die PARTEI – KV Bochum informiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.