Aufstellungsversammlung mit positivem Testergebnis

Nachdem die Ampeln im Bundestag zur Stunde noch über ihre vorrangige Farbgebung verhandeln, statt für die Klimagerechtigkeit Vorfahrtstraßen zu bauen, wurde in Langendings am 13.11. und 14.11.2021 in einer basisdemokratischen Präzisionsarbeit ein neuerer, größerer und nicht zu letzt noch besserer Landesvorstand für das bis dahin wüste NRW zusammengeklöppelt. Ein großes HURRA sei allen gewählten Vorstandsmitgliedern, die sich für ihr Amt auf die hohen Schultern der PARTEI-Basis heben lassen, zu dieser verantwortungslosen Entscheidung zugesprochen. Durch schmierige Hinterzimmerpolitik, konnten wir als KV Bochum so auch unsere erste Vorsitzende, Viola Neumann, aus unserem lokalen Vorstand im Landesvorstand lancieren.

Verliefen die Personalentscheidungen auf dem Landesparteitag noch mit der angezogenen Handbremse, so zündete Bochum nicht mal eine Woche später den politischen Turbo und stampfte in einer Einstimmigkeit, die selbst ehemalige Einheitsparteien vor Neid erblassen lassen hätte, 3 KandidatiX aus dem Boden, mit denen das Stimmvieh bei der Landtagswahl mit Sicherheit sein/ihr Kreuz haben wird. 

Ein Bild sagt mehr als 1000 Zeitungen. Hier sehen wir von links nach rechts Weihnachten, Ostern und Geburtstag für den Landtag NRW (in persona: Arnim Backs , Lena Bormann und Christian Lütkemeier).

Wir können es kaum erwarten an den Wahl-Kuschel-Ständen und auf den Plakaten für die Landtagswahl Zeuge ihrer schmutzigen Gesichter und sauberen Tricks zu werden (oder war es umgekehrt…).

Ein Gedanke zu “Aufstellungsversammlung mit positivem Testergebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.